UPDATE: Sonderzug nach Augsburg.

Aktuell häufen sich bei uns die Anfragen, was denn nun mit dem Sonderzug wird.
Theoretisch gibt es drei mögliche Szenarien:

Variante 1: Die Corona Pandemie ist im Mai schon Geschichte
Der Sonderzug fährt, das Spiel findet statt, alles in Butter. #Freibier

Variante 2: Der Zug könnte fahren, das Spiel findet aber nicht / ohne Fans statt.
Die Allgemeinverfügung der Länder verbietet momentan den Reisebusverkehr. Auch unser Sonderzug ist von dieser Regelung betroffen. Diese Allgemeinverfügung gilt jedoch nur bis zum 20.04.2020, gut möglich, dass diese noch einmal verlängert wird. Wenn dem nicht so wäre, dann dürfte der Sonderzug wieder fahren.
Für den Fall haben wir, als die ersten Spielabsagen zur Diskussion standen, eine Sonderklausel vereinbart.
Sollte der Zug fahren können und das Spiel nicht oder ohne Fans statt finden, dann haben wir die Option den Zug gegen eine geringe Gebühr zu stornieren. In dem Fall bekommt ihr von uns den Reisepreis abzüglich der Gebühr (~5€) zurück.

Variante 3: Der Zug fährt nicht, das Spiel ist abgesagt.
Ihr bekommt von uns den Reisepreis zurück.

Alle 3 Varianten sind abhängig davon, was uns in den nächsten Wochen erwartet. Solange weder die DFL noch der Bund / die Länder längerfristige Beschlüsse fassen, bleibt für uns nur Abwarten als einzige Option.
Wir müssen euch daher weiterhin um Geduld bitten. Stand jetzt können wir den Sonderzug nicht absagen.