Aufruf nach dem Spiel gegen Hoffenheim

Was soll man nach so einer Klatsche sagen?

Der Gegner war besser…
Die Jungs hatten einen schlechten Tag…
Die Mannschaft hat nicht ins Spiel gefunden?

Könnte man sicherlich und alle Aussagen würden vermutlich passen.

Ja es waren anstrengende Wochen und die Jungs hatten schwere Gegner.
Allerdings fehlt der Mannschaft irgendwie das was eine Mannschaft ausmacht.
Für einander Einstehen, Zusammenhalt und der gemeinsame Willen zum Sieg.

Wir als Fanszene haben heute gezeigt das man auch mal verschiedener Meinung sein kann, sich anzickt aber danach wieder gemeinsam den Fokus legt auf das was wichtig ist! Aufruf nach dem Spiel gegen Hoffenheim weiterlesen

+++ In eigener Sache: Vorstellung Neues Logo & Schriftzug +++

Nach einem längeren Reifeprozess – begonnen im Herbst 2017 und
fortgeführt in einer zweiten Runde Anfang 2018 durch viele kreative Ideen der Mitglieder – ist es nun soweit:

Das neue Logo des Fanverband Leipzig e. V., sowie der entsprechend passende Schriftzug dazu sind ab sofort auf den öffentlichen Plattformen präsent und online.

Das Team des Fanverbandes bedankt sich ausdrücklich noch einmal bei allen Einsendern für die allseits gelungenen Vorschläge, insbesondere bei Stefan Becker vom Fanclub „Holy Bulls“ für den Siegerentwurf.

Statement zur Situation

Liebe RBL-Fans,

noch vier wichtige Spiele stehen vor uns. Nicht nur die Mannschaft wird Vollgas geben müssen, sondern auch wir als Fans müssen unsere volle Unterstützung zeigen. Das erreichen wir nur zusammen! Mit Blick auf die Zukunft und diese schwere Aufgabe, wollen wir euch jedoch noch im Vorfeld folgendes mitteilen:

Wie ihr alle wisst, kam es beim Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen zu unschönen Szenen, welche die Fanszene von RB Leipzig in ihrem Kern getroffen hat. Bereits letzte und diese Woche fanden daher im Nachgang hierzu diverse Gespräche mit allen Beteiligten statt. Statement zur Situation weiterlesen

+++ In eigener Sache +++

Zur Erweiterung der Ergebnispalette sucht der Fanverband zu Beginn des neuen Jahres in zweiter Runde eines Ideenwettbewerbs kurzfristig kreative Köpfe für die Entwicklung eines eigenen neuen Logos sowie eines Website-Schriftzuges für die medialen Auftritte auf öffentlichen Plattformen.

Eine erste Runde wurde bereits erfolgreich Ende 2017 abgeschlossen.

Die Rahmenbedingungen sowie die Kontaktdaten zur Teilnahme können hier (PDF, 140 KB) nachgelesen werden.

Einsendeschluss ist der 22. Januar 2018.

Gutes Gelingen wünscht das Team des Fanverbandes!