Aktion: "Fans singen für Fans"

Aktion: „Fans singen für Fans“

Du hast gesanglich was drauf und schreibst auch gerne deine eigenen Lieder?

Dein großer Traum ist es, deinen Song in einem großen Stadion zu hören und damit tausende von Fans zum mit singen zu begeistern?

Außerdem liebst du deinen Verein RB Leipzig e.V. und möchtest dazu beitragen, dass er endlich eine Hymne bekommt und sich damit unsere Fanszene weiter entwickelt?

Hier ist deine Chance!!!

Einer Vielzahl an Künstlern und Musikern wie Johann Sebastian Bach, dem Thomanerchor, dem Gewandhausorchester und vielen mehr ist es zu verdanken, dass sich Leipzig zu einer Stadt mit einmaligem musikalischem Charakter entwickelt hat.
In einer solchen Umgebung ist es erforderlich, dass sich das Flair einer solchen Stadt auch auf das Stadion und seine Fußballmannschaft überträgt. Aus diesem Grund möchte der Fanverband von RasenBallsport Leipzig e.V. die musikalischen Fans dazu aufrufen, den Charakter des Vereins und damit auch der Stadt mit einer

Hymne von Fans für Fans

zu prägen.

Hiermit schreibt der Fanverband von RB Leipzig e.V. einen Wettbewerb aus, bei welchem jeder Fan die Möglichkeit hat, seine eigene Hymne zu komponieren und diese zu einer Hymne für alle Fans werden zu lassen.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Der Fanverband sammelt zunächst alle Einsendungen.
Bei großem Andrang werden Mitglieder des Fanverbandes und der Fankurve, sowie musikalisch versierte Fans unter Absprache mit Vertretern unseres Vereines RB Leipzig e.V. eine Vorauswahl treffen. Die besten 5 Einsendungen werden dann hier auf der Homepage des Fanverbandes zum Anhören bereitgestellt. Unter diesen 5 Songs wird dann eine zweiwöchige Abstimmung stattfinden, zu deren Teilnahme jeder Fan recht herzlich eingeladen ist.

Was erwartet dich, wenn du gewinnst?

Wenn die Fans deinen Song zur neuen Fanhymne wählen, nehmen wir mit dir deinen Song in einer finalen Variante auf. Diese wird dann zu einem angemessenen Anlass veröffentlicht. Danach wird die Fanhymne stets vor den Spielen unserer Roten Bullen in der Red Bull Arena zu hören sein und soll die Fans immer wieder auf ein neues grandioses Spiel unseres Vereins einstimmen.

Wie kannst du teilnehmen?

Das geht ganz einfach!
Sende uns einfach deinen eingesungenen Song mit dem dazugehörigen Text an
fanhymne@fanverband-rbl.de

Welche Formate sind zum Wettbewerb zugelassen?

Zu dem Wettbewerb sind ausschließlich fertig eingesungene Lieder in mp3 mit dem dazugehörigen Text zum Nachlesen zugelassen.

Was ist wenn du ein super Texter bist, aber Gesang nicht zu deinen Stärken gehört?

Auch in diesem Fall möchten wir dich darum bitten, uns deine Hymne eingesungen zuzusenden. Für die finale Version werden wir dann gemeinsam mit dir eine Möglichkeit finden, den Song auf das Gesangsniveau zu bringen, welches deiner Hymne gebührt.

Welche Anforderungen werden an die Fanhymne gestellt?

Grundsätzlich sind deiner Fanhymne keine Grenzen gesetzt. Es gibt kein festgelegtes Musikgenre oder Textvorgaben, die bedient werden müssen.
Im Bewusstsein der gesellschaftlichen Verantwortung des Sports verpflichten wir uns allerdings zu Fairness und Respekt im Wettbewerb mit den gegnerischen Mannschaften und deren Fans.

Die Fanhymne soll Leipzig, unseren Verein und
seine besonderen Fans in den Fokus stellen.

Wir lehnen daher homophobe, sexistische und rassistische Aussagen strikt ab und bieten Diskriminierung jeglicher Art keine Plattform. Zusätzlich werden gewaltverherrlichende oder beleidigende Textpassagen (z.B. gegen andere Vereine) nicht toleriert.
Darüber hinaus ist es erforderlich, dass das Lied eine eigene neue Komposition ist, welche nicht bereits verbreitet wurde.
Du musst bereit sein deine Kreation ohne finanzielle Ansprüche an die Fanszene abzutreten und einer Veröffentlichung zustimmen.

Bis wann muss deine Hymne bei uns sein?

Einsendeschluss ist der 09.03.2015

Hast du noch Fragen?

Sollest du noch offene Fragen haben, kannst du diese jederzeit unter
fanhymne@fanverband-rbl.de an uns richten und wir bemühen uns um eine rasche Antwort.

Euer Fanverband vom RasenBallsport Leipzig e.V.